Vintage Gewürz-Regal – vintage spice rack

Vintage Gewürz-Regal – spice rack

In diesem  Beitrag stelle ich ein Gewürz-Regal vor, dass ich mir für die Küche selbst geschreinert habe, da ich so etwas in der Art noch nirgends kaufen konnte. Das Regal habe ich frei entwickelt und mit Leimholz und Buche-Stäbchen für die einzelnen Etagen gebaut.
Dieses Gewürz-Regal im Vintage-Look bietet auf 5 Etagen  und mit 3 kleinen Schubkästen ausgestattet Platz für Küchengewürze und kleine Utensilien.

Masse

(H x B x T):
90 cm x 50 cm x 13 cm

  • Der Anstrich erfolgte mit wasserlöslicher Lasur in taubenblau bzw. mit cremeweiss.
  • Die Knöpfe an den Schubkästen sind kleine Holzperlen aus dem Bastelgeschäft
  • Für die Umrandung der Etagen kamen einfache Buche-Stäbchen (Durchmesser 5 mm) zum Einsatz.

Das braucht man dafür:

  • Pappelsperrholz
  • Buchestäbchen
  • Holzknöpfe
  • Lasur/Lack
  • Tischkreissäge
  • Sandpapier
  • Schleifmaschine
  • Leim
  • Nägel

 

Sind Sie handwerklich etwas ungeübt oder trauen sich nicht recht an dieses Projekt heran – kein Problem.
Gerne baue ich dieses Vintage-Gewürz-Regal nach Ihren Vorstellungen für Sie.

Fehler: Kontaktformular wurde nicht gefunden.

 

Vintage Regal für Backzutaten – bakery ingredients cabinet

Vintage Regal für Backzutaten – bakery ingredients cabinet

Dieses Regal für Backzutaten im Vintage-Look bietet mit 7 kleinen Schubkästen ausreichend Platz für diverse Backzutaten wie Vanillezucker, Backpulver und Backaromen. Das Vintage Backzutaten-Regal habe ich frei entwickelt und aus Sperrholz gebaut.

  • Der Anstrich erfolgte mit wasserlöslichem Lack in cremeweiss.
  • Die Knöpfe an den Schubkästen sind kleine Holzperlen die ich brombeerfarben mit Acrylfarbe gestrichen habe.
  • Der Schriftzug und die florale Verzierung oben wurde ausgedruckt und aufgeklebt.

Masse (H x B x T)

22 cm x 60 cm x 10 cm

Sind Sie handwerklich etwas ungeübt oder trauen sich nicht an dieses Projekt heran?

Kein Problem. Gerne baue ich dieses Vintage Regal für Backzutaten nach Ihren Vorstellungen für Sie.

Vintage Blumen-Kasten – Vintage Flower Crate

DIY-Projekt #3

Vintage Blumen-Kasten – Vintage Flower Crate

Hand gearbeiteter Holz-Blumenkästen im Vintage-Look oder Box für Topfpflanzen.
Er sieht attraktiv auf der Fensterbank aus – allein oder nebeneinander. Für den Bau des Kastens verwendete ich einfache Mulitplexplatten (8 mm).

[nggallery id=25 template=“sliderview“]

Der Vintage Blumen-Kasten hat seitliche Griffmulden. Er hat eine perfekte Größe für Blumen oder kleine Topfpflanzen. Der Blumen-Kasten ist geschliffen, geklebt, genagelt und lasiert.

Alle Holzverbindungen wurden geleimt und genagelt. Für die Verzierung kamen verschiedene Zierleisten, sowie altes Stuhlgeflecht zum Einsatz. Den Schriftzug sägte ich mit einer Dekupiersäge aus einfachem Pappelsperrholz. Zum Schluss erhielt der Blumenkasten noch ein Ornament mit Hilfe eines Brandmalkolbens und wurde teakfarben bzw. weiß lasiert. und mit Gewebeplane ausgekleidet.

 

Abmessungen
H x B x T
625 mm x 160 mm x 160 mm

Alles was man dafür braucht

  • Mulitplex
 8 oder 10 mm
  • Pappelsperrholz (Verblendung innen) 6 mm
  • Leisten
  • Gewebeplane
  • Leim, Nägel, Schraubzwingen
  • Tacker
  • Dekoleisten, Stuhlgeflecht, Ornamente aus Holz – der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt
  • Holzlasur

Zuschneiden
Für den Kasten:

DIY-Projekt-3-Vintage-Blumen-Kasten-–-Vintage-Flower-Crate_Zuschnitt. Alle Teile im Überblick

DIY-Projekt-3-Vintage-Blumen-Kasten-–-Vintage-Flower-Crate_Zuschnitt

  • 2 Vorderteile
  • 625 mm x 145 mm x 8 mm
  • 2 Seitenteile
    145 mm x 145 mm x 8 mm
  • 2 Seitenteile (Verblendung Griffmulde innen)
    145 mm x 145 mm x 8 mm
  • 10 Bodenbrettchen (unten)
160 mm x 45 mm x 8 mm
  • 2 Boden-Leisten
 590 mm x 20 mm x 20 mm

Zusammenbau

  • An den Seitenteilen Griffmulden mit Forstnerbohrer und Stichsäge einarbeiten.
  • Von Innen ca. 6 mm Sperrholzplatte gegenleimen.
  • Die Vorderteile und Seitenteile mit Leim und Nägeln verbinden.
  • An der Unterseite die Bodenbrettchen in einem Abstand von ca. 20 mm mit Leim und Nägeln befestigen.
  • Alle Kanten mit Schleifpapier abrunden.
  • Korpus in Wunschfarbe lasieren

Dekoration

  • Mit Stuhlgeflecht, diversen Zierleisten je nach Geschmack gestalten
  • Den Schriftzug habe ich mir auf einem Laserdrucker ausgedruckt und mit Sprühkleber auf eine Pappelsperrholzplatte geklebt. Mit einer Dekupiersäge wurden dann die Buchstaben ausgeschnitten und auf den Kasten geleimt.
  • Die scharfen Kanten an den Buchstaben mit Schleifpapier abrunden.
  • Nun erhielt der Kasten einen weiteren Lasur-Anstrich.
  • Mir einem Brandmalkolben habe ich nun noch ein Ornament in die Leisten bzw. auch am Schriftzug vorgenommen.

Auskleiden
Um das Holz zu schützen habe ich den Blumenkasten mit einer normalen Gewebeplane ausgekleidet und mit Tacker am Kasten von innen befestigt.
Fertig ist er – unser Vintage-Blumen-Kasten.

Viel Spaß beim Nachbauen!

Hand crafted wooden flower boxes in vintage look or box for potted plants. He looks attractive on the window still – alone or side by side. I used simple multiplex (8 mm) for the construction of the box.

Ab 25. September 2014 finden Sie diesen Vintage Blumen-Kasten
im Heft von „Mein schöner Garten SPEZIAL“ Ausgabe 6/2014

Blumenkaaten bauen: Veröffentlichung in "mein schöner Garten SPEZIAL" 6/2014

Blumenkasten bauen: Veröffentlichung in „mein schöner Garten SPEZIAL“ 6/2014

Dieser handgearbeitete Holz-Blumenkästen im Vintage-Style ist die perfekte Bühne für Ihre Pflanzen.
www.holz-verbunden.de

Vintage-Blumen-Kasten

DIY-Projekt-3-Vintage-Blumen-Kasten-–-Vintage-Flower-Crate_Zuschnitt. Alle Teile im Überblick

Viel Spaß beim Nachbauen!

Hand crafted wooden flower boxes in vintage look or box for potted plants. He looks attractive on the window sill – alone or side by side. I used simple multiplex (8 mm) for the construction of the box.